Katarina Rehm Graphologie

Katarina Rehm Portraitfoto
Zu meiner Person

Geboren 1950
Erfahrene Berufsschullehrerin und Beratungslehrerin
Geprüfte Graphologin DGV – www.dgv-graphologie.de
Vorstandsmitglied von CIS e.V. – www.centrum-fuer-graphologie.de

Als langjährige, kompetente Lehrerin und Beratungslehrerin an Berufsschulen liegen mir besonders Kinder und Jugendliche sehr am Herzen. Sie bei ihrer Entwicklung zu unterstützen steht im Fokus meiner Arbeit.

Durch die individuelle Schrift und die Zeichentests erfasse ich die Persönlichkeit des Gegenübers.
Krisen als auch Potenzial sind so erkennbar und Entwicklungsmöglichkeiten können aufgezeigt werden.

Meine Diplomarbeit:
Kritzelschrift und projektive Verfahren
als Prognose für den Schulerfolg

In der ersten Woche ihrer Schullaufbahn habe ich von etwa 80 Kindern aus drei unterschiedlichen Klassen "Kritzelbriefe" schreiben lassen. Sie sollten so tun, als könnten sie dies bereits. Diese "Briefe" und zwei "Zeichentests" habe ich systematisch graphologisch untersucht. Ohne die Kinder gesehen zu haben, habe ich je ein Gutachten über Stärken und Schwächen verfasst und eine Prognose über den zu erwartenden Schulerfolg erstellt.

Am Ende der 4. Klasse habe ich die Prognose mit der Schulempfehlung, die die Lehrer auf Grund der Schulleistungen aussprachen, verglichen. In den weitaus meisten Fällen deckten sich diese mit meinen Prognosen.

Hier können Sie einen verkürzten Bericht meiner Diplomarbeit herunterladen.
Bei Interesse am gesamten Werk (148 Seiten) kontaktieren Sie mich bitte.
» Download PDF

 

 
 
   
© 2017 Katarina Rehm