Katarina Rehm Graphologie

Wie bin ich und wie wirke ich?

In der Handschrift kann man persönliche Eigenschaften erkennen wie z.B. Zielstrebigkeit, Durchsetzungsstärke, Kreativität.

Schriftbeispiel 1, weiblich, 25 Jahre, Abbildung verkleinert
„Das Schriftbild zeigt im Vergleich zum Alter der Schreiberin überdurchschnittliche Reife. Daraus ist zu schließen, dass Sie sich und die Welt realistischer sehen, als viele Gleichaltrige: Sie zeigen sich offen und authentisch und riskieren damit angreifbar zu sein. Große Darstellung und Visionen liegen Ihnen weniger.“

 

Schriftbeispiel 2, weiblich, 44 Jahre, Abbildung verkleinert
„Sie wirken lebendig, und anregend. Selbstsicher bringen Sie Ihre Anliegen vor, gespickt mit gedanklichem Reichtum und vereinzelt auch sehr energischem Vorgehen. Ihnen scheint die Kraft nie auszugehen.“

 

 
 
   
© 2017 Katarina Rehm